Miriam Drewes

Miriam Drewes, geb. 1971, studierte Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Politische Wissenschaft in Wien und München und wurde 2008 mit der Arbeit "Theater als Ort der Utopie. Zur Ästhetik von Ereignis und Präsenz" an der LMU München promoviert. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Theaterwissenschaft München an der LMU und als Filmdramaturgin tätig. Im WS 2010/11 Vertretung einer Juniorprofessur für Theaterwissenschaft an der Universität Bayreuth. 2012 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München.

Titel von Miriam Drewes in der edition text+kritik:



Bookmark and Share
× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück