Meike Feßmann

Meike Feßmann, geb. 1961 in München, studierte Germanistik und Philosophie in München und Berlin. 1991 Promotion über das Spiel mit der Autorschaft bei Else Lasker-Schüler. Sie lebt als freie Literaturkritikerin und Essayistin in Berlin und arbeitet v. a. für die Süddeutsche Zeitung, den Tagesspiegel, den Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur. 2006 erhielt sie den Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik. Sie war Jurorin des Deutschen Buchpreises (2008), des Preises der Leipziger Buchmesse (2015-17) sowie beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt (2009-17). 2016 erschien "Else Lasker-Schüler. Leben in Bildern" im Deutschen Kunstverlag.

Titel von Meike Feßmann in der edition text+kritik:



Bookmark and Share
× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück