Lena-Lisa Wüstendörfer

Lena-Lisa Wüstendörfer, geb. 1983, studierte Musikwissenschaft und Volkswirtschaft sowie Violine und Dirigieren in Basel. Sie vertiefte ihr Dirigierstudium bei Sylvia Caduff und Sir Roger Norrington und war Assistenzdirigentin von Claudio Abbado. Engagements führen sie als Dirigentin zu renommierten Klangkörpern wie dem Luzerner Sinfonieorchester, Zürcher Kammerorchester, Frankfurter Opern- und Museumsorchester oder Thailand Philharmonic Orchestra. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrbeauftragte und Leiterin des Projektes "Mahler-Interpretation heute" war sie am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Rezeptions- und Interpretationsgeschichte, insbesondere zu Gustav Mahler und Felix Weingartner.

Titel von Lena-Lisa Wüstendörfer in der edition text+kritik:



Bookmark and Share
× Ihre Merkliste

Bitte melden Sie sich für die Nutzung dieser Funktion an.

Bestellung erfolgreich.

Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Zurück

Fehler beim Versenden der E-Mail.

Fehler beim Versenden der E-Mail. Versuchen Sie es bitte später erneut oder kontaktieren Sie unseren Support.

Zurück